Schon fest im Gemeinde-Kalender etabliert hat sich unsere Sommerfeste. Jedes Jahr, am ersten Samstag nach den Sommerferien, findet auf unserem Gelände ein “Sommerfest im Grünen” statt. Ein Spaß für Klein und Groß. 

Dabei lassen wir uns immer etwas besonderes einfallen. Zum Beispiel:

2017 galt der Einweihung unseres Multifunktionssandplatzes. Mehrere Mannschaften bekämpften sich hier jeweils im Beachvolleyballturnier und  im Strandsoccer-Turnier. Auch Boule war angesagt – allerdings noch auf dem Rasen.

2018 haben wir den Tag speziell für die Kinder gestaltet. In Kooperation mit der Selfkantbahn begann der Tag für die Kinder mit einer Bahnfahrt, wobei die Behelfshaltestelle ‘Aan d’r Heggeströper’ als Abfahrt- und Zielbahnhof fungierte. Neben einen Jedermann-Boulturnier boten wir noch ‘Spiele ohne Grenzen’ an, in dem mehrere Geschicklichkeitsspiele bewältigt werden mussten.

2019 war das Generationen-Boulturnier (2 Spieler aus 2 Generationen) der riesen Hit. Abermals boten wir “Spiele ohne Grenzen” an, dass den Mannschaften so manche Schweißperle entlockte. Höhepunkt war am Abend ein Livekonzert