Im Jahr 2017 stand das Sommerfest unter dem Motto “KINDER-SONDERZUG INS GRÜNE”.

Bereits Wochen vorher konnten an verschiedenen Verkaufsstellen im Dorf Tickets für diese Sonderfahrt der Selfkantbahn erworben werden. Weit über 100 Tickets wurden verkauft.

(Fast) Pünktlich um 15.00 Uhr fuhr die historische Eisenbahn in der eigens eingerichteten Bedarfshaltestelle ‘An d’r Heggeströper’ ein, an der schon viele Kinder mit ihren Eltern und/oder Großeltern gespannt warteten.

Gespanntes Warten auf den Zug.

Unser “Lustiger Schaffner” Hartmut Priemer

Einfahrt der historischen Eisenbahn an der Bedarfshaltestelle “Am d’r Heggeströper”

Dann hieß es: “Alles Einsteigen”

Der volle Zug machte sich dann auf in Richtung Gillrath. Am dortigen Kopfbahnhof konnten die Kinder das Umspannen des Zuges beobachten. Während der Rückfahrt konnte das beim Einsteigen erhaltene Lunchpaket in Ruhe verzehrt werden.

Wieder am Heggeströper angekommen bekam jedes Kind einen gasgefüllten Luftballon, der dann an einem gemeinsamen Treffpunkt auf dem Platz in die Lüfte entsteigen konnte.

Auf den Weg zum Sammelpunkt.

Auf Kommando lassen alle ihren Luftballon los.

Zeitgleich fand auf dem Platz unser Spaßturnier statt. In den Disziplinen BOULE und BEACHVOLLEYBALL kämpften verschiedene Teams um den 1. Platz.